Projekt Beschreibung


Markus Kehrbaum, MLE
Wirtschaftsmediator, Rechtsanwalt, Fachanwalt in Medizinrecht

HCTL – HealthCare Tax & Law
Kehrbaum, Meyer-Rotter & Partner mbB
Rechtsanwälte, Steuerberater

Stormsweg 3
22085 Hamburg

T: 040 – 524 79 57 60
M: 0176 – 3100 3556
Fax: 040 – 655 84 333

E: kanzlei@hctl.de
H: www.hctl.de  

ÜBER MICH

Ausbildung und Tätigkeiten:

  • 2020 – Partner HCTL HealthCare Tax & Law Kehrbaum, Meyer-Rotter & Partner mbB (Rechtsanwälte | Steuerberater)
  • seit 2018 ständiges jur. Mitglied der Ethikkommission der MSB – Medical School Berlin
  • seit 2016 ständiges jur. Mitglied der Ethikkommission der MSH – Medical School Hamburg
  • seit 2015 Dozent für Medizin- und Sozialrecht an der MSH – Medical School Hamburg (bspw. Medizinmanagement)
  • seit 2014 Fachanwalt für Medizinrecht
  • seit 2011 Rechtsanwalt (anwaltliche Tätigkeiten bei medizin- und steuerrechtlichen Kanzleien in Hamburg und Umgebung u. a. medlegal, Dr. Kossen, buchholz+partner)
  • seit 2010 Mediator / Wirtschaftsmediation (Ausbildung an der Akademie von Hertel nach bmwa-Standards)
  • Referendariat u. a. Ärztekammer Schleswig-Holstein, kwm – Kanzlei für Wirtschaft und Medizin
  • stud. / wiss. Mitarbeiter am Zentrum für Medizinrecht (Universität Göttingen) und der Ethikkommission an der Universitätsmedizin Göttingen

Tätigkeitsschwerpunkte

Gesundheitswirtschaftsrecht, also Beratung und Vertretung im medizinischen, pharmazeutischen oder pflegerischen Kontext von Praxen, MVZ – Medizinischen Versorgungszentren, Pflegeeinrichtungen, Krankenhäusern, Apotheken und Unternehmen sowie StartUps im Bereich Gesundheit / eHealth. Themengebiet finden sich insbesondere im Arbeitsrechts / HR, Gesellschaftsrecht oder der Entwicklung und Umsetzung von Compliance Guidelines. Insbesondere in Krisensituationen von Praxen oder Kliniken, aber auch bei der Vorbereitung und Umsetzung einer Nachbesetzung / Unternehmensnachfolge, Praxisauflösung oder Praxis- bzw. Unternehmensverkauf sind die Grundsätze, Verfahren und Möglichkeiten der Meditation für eine nachhaltige Lösung förderlich.

Persönliches / Arbeitsphilosophie

Denke immer nach und versuche dich ständig an Neuem (tsune ni shinen kufū seyo, aus Shōtō Nijū Kun von Gichin Funakoshi, um 1930).

Dieser Grundsatz des Karate prägt mein Tätigkeitsverständnis als Anwalt, als Mediator und als jemanden, der beides für eine nachhaltige Lösung und Gestaltung zusammenbringt – insbesondere in den vielgestaltigen Konstellationen der Gesundheitswirtschaft.

(Fach-)Mitgliedschaften