Project Description


Wirtschaftsmediator, Familienmediator,
Coach, Prozessbegleiter in Organisationen

Torsten Fenz
Högenstraße 32
22527 Hamburg

T: 0177 – 449 33 39

E: tfenz@torsten-fenz.de
H: www.torsten-fenz.de

ÜBER MICH

Ausbildung und Tätigkeiten:

  • Diplom-Kaufmann (FH)
  • Systemischer Coach und Prozessbegleiter (Aetk)
  • Zertifizierter Mediator (Brückenschlag e.V.)
  • Mediativer Prozessbegleiter in Organisationen (Brückenschlag e.V.)
  • Trainer für Konfliktmanagement
  • Prokurist im Großhandel
  • Führungskraft im mittleren Management eines Konzerns


Ehrenamtliches Engagement:

  • Vorstand der Mediationsstelle Brückenschlag e.V.
  • Mitglied der Regionalgruppe Hamburg des Bundesverbandes (BM) e.V.
  • Mitglied im Hamburger Institut für Mediation (HIM) e.V.


Arbeitsschwerpunkte:

  • Wirtschaftsmediation
    • Konflikte in Teams sowie zwischen Gesellschaftern, Geschäftsführenden, Führungskräften, Mitarbeitenden, Unternehmensnachfolge
    • Begleitung von Prozessen, z.B. Veränderungsprozessen, Umorganisation, Generationswechsel, Übernahmen
  • Familienmediation
    • z.B Trennung und Scheidung, Paarkonflikte
  • Coaching für Einzelpersonen und Teams
  • Konfliktberatung
  • Seminare zu Konfliktmanagement

Arbeitsphilosophie

Ob Mediation, Coaching, Supervision oder in der Beratung, bei meiner Tätigkeit stehen Sie und Ihre Anliegen im Mittelpunkt meiner Aufmerksamkeit. Ich unterstütze Sie bei einem aktiven und konstruktiven Umgang mit Konflikten.

Mediation schafft in Konflikten die nötige Klarheit und Übersicht und eröffnet neue Gestaltungs- und Handlungsspielräume. Die Konfliktbeteiligten aktivieren die vorhandenen eigenen Ressourcen zur Lösung der Konflikte und werden sich Ihrer Interessen und Bedürfnisse bewusst.

Die Nutzung dieser Ressourcen und die Wahrnehmung unterschiedlicher Sichtweisen führt dazu, dass die Beteiligten selbst kreative und gleichzeitig praxisorientierte und umsetzbare Lösungen finden. Die Konfliktparteien erfahren und erlernen eine positive Konfliktkultur.

Das Ziel ist dabei die Wiederherstellung einer kooperativen, zielorientierten und langfristig tragfähigen Zusammenarbeit.

Sprachen

Deutsch, Englisch, Französisch