Loading...
Familienmediation 2018-01-12T16:50:02+00:00
„Probleme kann man niemals mit der gleichen Denkweise lösen durch die sie entstanden sind.“

(Albert Einstein)

FAMILIENMEDIATION

Familienmediation hat sich mittlerweile als sinnvolle Alternative zur rein juristischen Trennungs- und Scheidungsabwicklung etabliert. Als besonders attraktiv empfinden die Betroffenen die Überschaubarkeit der Kosten und die Vermeidung von gerichtlichen Eingriffen.

Der Kostengesichtspunkt ist jedoch nicht allein entscheidend. Insbesondere Paare, denen trotz Trennung eine tragfähige Elternbeziehung zum Wohle ihrer Kinder am Herzen liegt und die ihre Energien hierauf verwenden wollen statt sich einen ‚Rosenkrieg’ zu liefern, entscheiden sich für ein Mediationsverfahren.

Unsere langjährige Erfahrung zeigt, wie wichtig es für Eltern und Paare ist, von den starren Modellen und Vorgaben der Rechtsprechung abzuweichen und eigene Kinderbetreuungs- und Berufsausübungskonzepte zu entwickeln, die an die individuelle Lebenssituation angepasst sind.

Das auf Konsens gerichtete, rein lösungsorientierte Verfahren eignet sich auch für Paar- und Elternkonflikte, wenn es um die Erhaltung und Verbesserung der Beziehungen untereinander geht.

Schließlich hat sich Mediation bei Erbschaftsauseinandersetzungen und Nachfolgeregelungen bewährt. So bleiben über Generationen gewachsene, familiäre Bindungen und Vermögenswerte erhalten statt durch einseitige materielle und emotionale Interessenverfolgung gefährdet zu werden.

BerufskollegInnen können sich in unserem „Arbeitskreis Familienmediation“ vernetzen und austauschen.

Das „Hamburger Institut für Mediation e.V.“ vermittelt auf Anfrage FamilienmediatorInnen aus dem Kreise seiner Mitglieder.

Einige unserer Vereinsmitglieder bieten kostenfreie Informationsgespräche über Inhalt und Verlauf einer Familienmediation an und erläutern die Unterschiede zur traditionellen Trennungs- und Scheidungsabwicklung.